Alleinerziehend aber nicht allein

„Im Vertrauen auf Gott lässt sich Leben gestalten“

Die Lutherkirchengemeinde Leer hat in Kooperation mit den evangelisch-lutherischen Kirchengemeinden Frieden, Paulus und Christus ein Konzept entwickelt, wie in Leer alleinerziehenden Müttern und Vätern im Alltag Unterstützung und Entlastung zuteilwerden kann. Das in der Lutherkirchengemeinde Leer beheimatete Projekt „Alleinerziehend – aber nicht allein!“ wird durch die Evangelisch-lutherische Landeskirche Hannovers gefördert. Die Schirmherrschaft hat Regionalbischof Dr. Detlef Klahr übernommen. Im Mittelpunkt stehen die Begegnung, das Kennenlernen und der Austausch mit anderen Ein-Eltern-Familien sowie das Kraftschöpfen und die Selbstfürsorge der allein erziehenden Elternteile.

Gesprächskreis für Alleinerziehende

Herzliche Einladung zu einem morgendlichen kostenlosen Frühstück im Lutherhaus, Patersgang 4, 26789 Leer. Die Treffen des Gesprächskreises finden jeden dritten Samstag im Monat im Lutherhaus ab 9:30 Uhr bis 11 Uhr statt. Eine Kinderbetreuung wird ebenso angeboten, wie ein informativer Erfahrungsaustausch der allein erziehenden Mütter oder Väter. Sie sind herzlich willkommen!

Oasentag

Haben Sie das Bedürfnis innezuhalten, Ihre Aufgaben und Pflichten loszulassen und sich einen persönlichen Freiraum als verantwortungsvolle Frau und Mutter zu gönnen? In diesem Tagesseminar können Mütter eine bewusste Auszeit von ihrem stressigen Alltag erfahren. Einfache Körperübungen, meditativer Tanz, ermutigende Texte, Achtsamkeitsübungen, Stille erleben und miteinander teilen, Austausch im Gespräch, all diese Elemente machen dieses Tagesseminar zu einem erholsamen Oasentag.

Glaubenskurs – nicht nur für Alleinerziehende

In einem einmal im Jahr stattfindenden Glaubenskurs kann der persönliche Glauben (neu) entdeckt, gefestigt oder auch kritisch hinterfragt werden. In jeweils vier bis fünf Abenden werden verschiedene Aspekte des Lebens angesprochen und in einen christlichen Kontext gestellt. Theologisches Hintergrundwissen ist hierbei nicht erforderlich. Alle Treffen und Begegnungen sind konfessionsübergreifend.

Wochenendseminar auf Langeoog

Meeresrauschen, lange Strandspaziergänge, freie und wertschätzende Zeit, wunderschöne Dünenlandschaft.... Das Wochenendseminar lädt in eine wunderschöne Unterkunft auf Langeoog ein. Ganz bewusst ohne ihre Kinder können Mütter oder Väter reisen. Neue Energie und Kraft stellen sich bei langen Spaziergängen am Strand, geselligem Beisammensein oder beim gemeinsamen Erfahrungsaustausch in Gruppengesprächen ein. Mit christlichen Impulsen, informativen Gedankenanregungen und bei Bedarf Einzelgesprächen können die Mitreisenden für die Geschehnisse und Herausforderungen des Alltags gestärkt werden und zudem das Wochenende auf Langeoog als Kraftquelle erfahren. 

Kontakt

Thekla Behrends