Besondere Gottesdienste

Jubiläumskonfirmation

In der Regel am letzten Sonntag des Septembers wird im Gottesdienst der Lutherkirchengemeinde das Gedächtnis der Feier der Konfirmation begangen. Wir freuen uns, wenn Sie mit uns feiern!

Dazu bitten wir um Ihre Hilfe: Bitte melden Sie sich an, wenn Sie Jubiläumskonfirmation feiern wollen. Senden Sie uns dazu eine E-Mail und vergessen Sie nicht, Ihren Namen (Ihren Geburtsnamen), Ihr Geburtsdatum und Ihre Adresse anzugeben.

Bitte informieren Sie auch Mitkonfirmandinnen und -konfirmanden. Mit den wenigen Bürostunden können wir leider keine umfassende Adressrecherche vornehmen!

Wenn wir wissen, dass Sie kommen, bereiten wir gerne eine Erinnerungsurkunde, ein Foto der Jubilare und einen kleinen Mittagsimbiss im Lutherhaus vor.

Diese Jubiläen werden festlich begangen:

  • 50. Jahrestag (Gold)
  • 60. Jahrestag (Diamanten)
  • 65. Jahrestag (Eisern)
  • 70. Jahrestag (Gnaden)
  • 75. Jahrestag (Kronjuwelen)

Kontakt

Gisela Penning
Tel.: 0491 2750

Öffnungszeiten: Dienstag 10–12 Uhr

Anmeldung zur Jubiläumskonfirmation

Wer den
50. Jahrestag (Gold)
60. Jahrestag (Diamanten)
65. Jahrestag (Eisern)
70. Jahrestag (Gnaden)
75. Jahrestag (Kronjuwelen)
begehen möchte, melde sich hier an.
Auch wer nicht in Leer konfirmiert wurde, ist eingeladen, das Gedächtnis der Konfirmation zu feiern.

Zur Anmeldung

Der andere Gottesdienst

Zehn Mitglieder hat das Team, das zwei bis drei Mal im Jahr einen Gottesdienst gestaltet, der anders ist. Einen Gottesdienst mit kurzen Statements, Medieneinsatz, Popmusik und vielen Beteiligten.

Wir treffen uns nach Absprache. Haben Sie Lust mitzumachen, dann sind Sie herzlich willkommen.

Passionspunkte – Abendandachten an wunden Punkten der Stadt Leer

„Passionspunkte – Abendandachten an wunden Punkten der Stadt Leer“ finden seit 2019 in Leer statt – jeweils in der Karwoche. Jeweils um 18 Uhr verlassen die Gemeinden der Christus-, der Friedens- und der Lutherkirche ihre Kirchen und feiern sogenannte „Passionspunkte an wunden Punkten in der Stadt Leer“. Die Gemeinden kooperieren dabei mit dem Heimatmuseum Leer. 35 Minuten lang werden Fachleute, Musiker*innen, Lektor*innen und Theolog*innen einen Ort Leers im Kontext der Passionsgeschichte Jesu beleuchten. Jeder Passionspunkt findet draußen statt. Jedes Jahr sind eindrückliche Orte das Ziel, die sowohl die Stadtgeschichte als auch die Geschichte Jesu in neuem und anderem Licht erscheinen lassen. Viele Geschichten warten darauf, erzählt zu werden. Eine feste musikalische und inhaltliche Ordnung für die Passionspunkte führt durch die kurze Andacht. Alle Interessierten sind herzlich eingeladen, sich auf diesen Weg durch die Geschichte der Stadt und die Geschichte Jesu einzulassen.

Kontakt

Pastor Ralph Dieter Knöfler
Mobil: 01795389023

Andachten in AWO und Bauverein

Die Andachten sind eine regelmäßige Einrichtung im AWO Altenwohnzentrum an der Blinke und werden von einem Team wöchentlich gehalten. Es gibt einen eigenen Andachtsraum im Haus. Dort finden sich zu den Andachten ca. 20 Personen ein. Sie werden zum Teil von Frau Elke Bartelds aus ihren Zimmern abgeholt und später auch wieder zurückgebracht. Es gibt in den ca. halbstündigen Andachten einen Predigtteil sowie Gebete und es werden gemeinsam Lieder gesungen. Einmal pro Jahr wird das Abendmahl gefeiert. Die Bewohnerinnen und Bewohner besuchen die Andachten gerne. Größere Gottesdienste finden zu Weihnachten, zu besonderen Jubiläen und zum Sommerfest statt.

Im Nachbarschaftstreff des Bauvereins e.V. findet jeden 3. Freitag im Monat eine Wochenschlussandacht statt. In der dunklen Jahreszeit ab November um 15:00 Uhr. Im Frühjahr ab März um 16 Uhr. Durch die schönen Räumlichkeiten, die vom Bauverein zur Verfügung gestellt werden und den sehr familiären Charakter im Gottesdienst, ist diese Veranstaltung zu einem beliebten Treffen für die meist älteren Menschen der Nachbarschaft geworden.

Kontakt

Pastor Christoph Herbold
Tel.: 0491 2737