Die Taufe bedeutet Gottes „Ja“ zu uns Menschen. Auf den Namen des Vaters und des Sohnes und des Heiligen Geistes wird diese Zuwendung Gottes drei mal mit Wasser zugesprochen. Der Segen der Taufe ist unverbrüchlich. Er gilt für immer. Deshalb geschieht die Taufe nur ein mal. Auch bei einem Wechsel zu einer anderen Kirche muss sie nicht wiederholt werden.

Die Taufe ist an kein Alter gebunden. Sie findet im Rahmen eines Gottesdienstes in der Lutherkirche statt. In der Regel werden Taufen am 2. und 4. Sonntag des Monats angeboten.

Bitte melden Sie sich rechtzeitig telefonisch, um einen Tauftermin zu verabreden. Zur Vorbereitung der Taufe kommen die Pastoren gerne zu Ihnen nach Hause. Zur Vorbereitung benötigen Sie eine Geburtsurkunde, ggf. das Stammbuch, wenn vorhanden, und für alle Paten, die nicht Mitglied der Luthergemeinde sind, einen Patenschein vom zuständigen Pfarramt.

Kontakt

Christoph Herbold
Patersgang 3
26789 Leer
Tel.: 0491 2737

Taufmöglichkeiten

Die Lutherkirchengemeinde kennt in dieser Zeit viele Möglichkeiten der Taufe, zum Beispiel:

  • Haustaufe bei Ihnen
  • Unter den großen Bäumen der Lutherkirche
  • In der schönen Lutherkirche:
    • im Gemeindegottesdienst Sonntag 10 Uhr
    • anschließend: Sonntag 11:30 Uhr
    • Sonnabend 15 Uhr
  • Mit Ihrer Familie allein oder mit anderen gemeinsam
  • Musik von der CD, Gitarre, Klavier oder Orgel – oder Sie bringen eine Musikerin mit
  • Dauer: etwas über 30 Minuten
  • Von 3 bis 120 Personen möglich
  • Hilfe bei der Patensuche benötigt? Wir helfen!
  • Kosten entstehen für Menschen aus dem Bereich der Kirchengemeinde nicht.

Videos zur Taufe

Die Taufschale, Taufengel und Taufkerze

Thomas Jäckel zur Taufe an der Lutherkirche Leer

Die Teamerinnen und Teamer der Lutherkirchengemeinde Leer erzählen, was ihnen die Taufe bedeutet